Schienentherapie in Ihrer Zahnarztpraxis Ludwig in Hannover

Die Schienentherapie ist ein wichtiger Bestandteil der CMD Therapie, die auch unter dem geläufigeren Namen Kiefergelenkstherapie bekannt ist. Diese verfolgt das Ziel, verschiedene Formen der Craniomandibulären Dysfunktion zu kurieren. Hierbei kann es sich beispielsweise um eine Kieferfehlstellung, Kiefergelenksprobleme oder -schmerzen, Muskelverspannungen oder um den als Zähneknirschen bekannten Bruxismus handeln.

Häufig haben derartige Probleme weitreichende Aus­wirkungen, die sich von Schädigungen an den Zähnen bis hin zu Verspannungen im Halsbereich/­Rücken erstrecken können. Ihre Zahnärzte Ludwig untersuchen Ihr gesamtes Kausystem auf funktionale Erkrankungen und beraten Sie umfassend bezüglich der möglichen Maßnahmen. Die Schienen­therapie ist das Spezialgebiet von Frau Dr. Ludwig, wodurch Sie bei der Beratung und Behandlung auf die Hand einer erfahrenen Spezialistin zählen können.

Symptome einer CMD-Problematik

Zahnproblem Zahnärzte am Leinepark

Grobe Fehlstellungen der Zähne oder des Kiefers sind auf den ersten Blick ersichtlich und werden daher meist im kindlichen Alter korrigiert. Kleinere Fehler allerdings können Ihnen über Jahre hinweg eine ganze Reihe von Problemen bereiten. Zu den typischen Symptomen zählen häufiges Zähnepressen oder -knirschen, Schlifffacetten auf den Zähnen, Verspannungen im Halsbereich und Kopf- oder Rückenschmerzen sowie Tinnitus. Da besonders Bruxismus häufig nachts auftritt und vom Betroffenen nicht bemerkt wird, kann auch der Hinweis eines Mitbewohners oder Partners helfen. Diese Symptome werden von der verspannten Hals-, Kopf und Kiefermuskulatur ausgelöst. Wenn Sie über derartige Symptome verfügen und Ihre Zahnarztpraxis darauf ansprechen, können Ihre Zahnärzte Ludwig gezielt nach auslösenden Fehlstellungen suchen.

Therapie mit einer Aufbissschiene

Die CMD Therapie wird von umfassenden Untersuchungen eingeleitet, um deren Notwendigkeit und Umfang festzustellen. An dieser Stelle wird eine umfangreiche Untersuchung des Kiefers und seiner Muskulatur vorgenommen. Dabei legen die Zahnärzte Ludwig unter anderem ihr Augenmerk auf die Stellung der Zähne von Ober- und Unterkiefer zueinander und das Auftreffen beim Zusammenbeißen. Es werden Modelle Ihrer Zähne hergestellt und Ihre Bißlage vermessen, so dass die Schiene einen eventuellen Fehlstand des Kiefers oder der Zähne ausgleichen kann. Ähnlich wie eine Brille eine Fehlsichtigkeit korrigiert, korrigiert eine Aufbissschiene einen eventuellen "Fehlbiss" und entspannt damit die Muskulatur. Die Zahnärzte Ludwig erarbeiten dann einen Behandlungsplan, der die Anfertigung der Aufbissschiene und alle begleitenden zahnärztlichen und physiotherapeutischen Maßnahmen enthält.

Kostenübernahme bei einer Schienentherapie

Bei CMD Problemen ist es unbedingt notwendig, eine genaue Diagnostik zu betreiben, um Ihnen helfen zu können, da die Ursachen der Probleme sehr vielschichtig sein können. Die genaue Vermessung Ihrer Bisslage, Ihres Kiefers und die weitreichende Untersuchung der CMD Problematik ist keine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen. Gern besprechen wir mit Ihnen anfallende Kosten und erstellen Ihnen einen individuellen Kostenvoranschlag. Die Kosten für die Aufbissschiene und die eventuell notwendigen physiotherapeutischen Maßnahmen werden in der Regel von den Krankenkassen übernommen. Eine Zustimmung sollten Sie sich zur Absicherung vor Beginn der Behandlung holen. Sind Sie als Privatpatient versichert, sollten Sie sich die Übernahme der Kosten ebenfalls vorher schriftlich zusichern lassen, da hier möglicherweise andere Konditionen gelten.

Umfassende Beratung zur Schienentherapie

Sollten Sie an einem oder mehreren der oben genannten Symptome leiden, sprechen Sie Frau Dr. Ludwig der Zahnärzte am E-Damm 64 darauf an. Die erfahrene Spezialistin im Bereich der Schienentherapie wird mit Ihnen gern alle nötigen Schritte besprechen und Ihren Kiefer auf mögliche Ursachen untersuchen. Ihre Zahnarztpraxis in Hannover hilft Ihnen, die richtige Entscheidung zu treffen und Zähneknirschen sowie Kiefergelenksprobleme zu beseitigen.

logo-hannover logo-limmer logo-hannover-negativ logo-limmer-negativ logo-perfect-smile circle-heart clock mail marker phone jameda google arrow-up arrow-down home

akzeptieren Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können und zum Zwecke der Analyse der Nutzung unserer Webseite, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und Ihren Möglichkeiten Ihre Privacy-Einstellungen anzupassen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Die genannten Cookies werden erst gesetzt, wenn Sie auf den Button "Akzeptieren" klicken.